Publikationen

Zimmermann, J., Stasch, M., Grande, T., Schauenburg, H.
& Cierpka, M. (2014).
Der Beziehungsmuster-Q-Sort (OPD-BQS):
Ein Selbsteinschätzungsinstrument zur Erfassung von dysfunktionalen Beziehungsmustern auf Grundlage der Operationalisierten Psychodynamischen Diagnostik.

Zeitschrift für Psychiatrie, Psychologie und Psychotherapie, 62(1), 4354.

Kessler, H., Stasch, M. and Cierpka M (2013)
Operationalized psychodynamic diagnosis as an instrument to transfer psychodynamic constructs into neuroscience.
Frontiers in Human Neuroscience. 7:718. doi: 10.3389/fnhum.2013.00718

Sidor, A., Eickhorst, A., Stasch, M., & Cierpka, M. (2012).
Einschätzung der Risikobelastung in Familien im Rahmen von frühen Hilfen: Die Heidelberger Belastungsskala (HBS) und ihre Gütekriterien.
In Praxis der Kinderpsychologie und Kinderpsychiatrie, 61, 766-780.

Reich, G., & Stasch, M. (2012)
Familieninteraktionsforschung.
In M. Ochs & J. Schweitzer (Hrsg.),
Handbuch Forschung für Systemiker (S. 315-330).
Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

Stasch, M., Cierpka, M. & Windaus, E. (2012):
Fokusorientierte Psychotherapie von Familien mit Säuglingen und Kleinkindern.
In M. Cierpka (Hrsg.), Frühe Kindheit 0 – 3 Jahre. Beratung und Psychotherapie für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (S. 441-454). Heidelberg: Springer

Eickhorst, A., Stasch, M. & Sidor, A. (2012):
Das Einschätzen von Belastung in Familien.  
In M. Cierpka (Hrsg.), Frühe Kindheit 0 – 3 Jahre. Beratung und Psychotherapie für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern (S. 399-414). Heidelberg: Springer


© 2011-2018 Michael Stasch
   Dipl.-Psychologe

Psychotherapie & Psychoanalyse
Paartherapie & Familientherapie in Heidelberg

 

Impressum | Datenschutzerklärung